Radwanderwoche Bad Kissingen nach Schönebeck - 13-20. Mai 2017

Radwanderwoche Bad Kissingen nach Schönebeck
Anmeldeschluss 15.03.2017

Kosten: 7 mal ÜF im DZ ca. 535 EUR / EZ ca. 655 EUR
Gesamtstrecke: ca. 450 km
Tagesstrecken zwischen 40 und 80 km
Schwierigkeitsgrad: mittel

Wanderführer: Egert, Manfred

Leistungen : die Übernachtungen sind mit Frühstück in gut bürgerlichen gehobenen Gasthöfen bzw. Hotels. Das Gepäck wird transportiert, es muss also nur mit Tagesfahrradtasche geradelt werden. Sowie die Rückfahrt von Schönebeck incl. Fahrradtransport in zwei Midi-Busse.

Die Route führt uns von Bad Kissingen über den Saaletalradweg nach bis Bad Neustadt a. d. Saale jetzt geht es im Streutal nach Mellrichstadt. Im Anschluß geht es über Herrmansfeld in das Werrratal nach Meiningen Jetzt folgen wir dem Lauf der Werra flußaufwärts bis Themar. Über Schleusingen gelangen wir dann in das Nahetal. Entlang der Rennsteigbahn erreichen wir dann Illmenau. Über Dörnfeld(Königseee) und Bad Blankenburg erreichen wir die Schwarza. Diesen Verlauf folgen wir bis Schwarza ab hier folgen wir dem Radweg entlang der (sächsichen) Saale, Jena, Naumburg, Halle, Nienburg sind einige Orte an diesem Radweg bis wir unser Ziel Schönbeck an der Elbe erreichen.

Die Tour ist auf konventionelle Fahrräder abgestimmt E-Bikes können benutzt werden. Geplante durchschnittliche Radwandergeschwindigkeit ca.12 km/h

Fahrradverleih: eBikes Kosten auf Anfrage

Anmeldung mit Anzahlung von 50 EUR:
Manfred Egert; Schäfersiedlung 26; 97725 Elfershausen
Tel.: 0162 2590 414 / eMail: Manfred.Egert@kabelmail.de

Anmeldeschluß: 15.03.2017

Achtung - Teilnehmerbegrenzung: 14
- es stehen nicht in jeder Unterkunft ausreichend EZ zur Verfügung die EZ werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen und unter Berücksichtigung des Geschlechtes vergeben
Stornobedingungen: bis zum 15.03.2017 kostenlos (Details nach Anmeldung mit der Teilnahmebestätigung)

Wandern am Vater Rhein

In fünf Etappen wandern auf dem Premium Wanderweg von der größten Rheinschleife bei Filsen zur Weinstadt Lorch.

auf dem Rheinsteig von Filsen nach Lorch

Der Rheinsteig ist rechtsrheinisch, auf überwiegend schmalen Wegen und anspruchsvollen Steigen bergauf und bergab führt uns dieser Weg an schroffen Felspartien, vielen Burgen sowie den Loreley Felsen vorbei.

Termin: 12.06. bis 18.06.2017
Kosten: im DZ ca. 410 EUR / EZ ca. 520 EUR
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Wanderführer: Egert, Manfred

Organisatorischer Verlauf:
die Tour beginnt am 12.06. gegen 19:00 Uhr mit dem Kennenlernabend und endet am Sonntag den 18.06. nach dem Frühstück. Bei den Abendveranstaltungen gibt es einen Rückblick auf die zurückgelegte Tagesetappe sowie den Ausblick auf den nächsten Tag. Da wir ein Standquartier haben wandern wir nur mit Tagesrucksack.

Leistungen:
Unterbringung
6x Übernachtung / Halbpension im *** Hotel
- Frühstücksbuffet
- 3-Gänge Menü oder kalt-warmes Buffet
- Komfortzimmer mit DU/WC/
- kostenlose Nutzung der Sauna

Transfers
der Transfer zu den Startpunkten bzw. von den Endpunkten
Exklusiv sind ggf. anfallende Kosten für Eintritte

Anmeldung:
Manfred Egert; Schäfersiedlung 26; 97725 Elfershausen
Tel.: 0162 2590 414 / eMail: Manfred.Egert@kabelmail.de
Anzahlung von 50 EUR auf das Konto
Kontoinhaber: Manfred Egert
IBAN: DE15 7933 0111 0000 3208 08
Stichwort: Rheinsteig 2017

Teilnehmerbegrenzung max. 15 Teilnehmer
Anmeldeschluss: 12.04.2017 frühzeitige Anmeldung erwünscht

Der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung wird empfohlen.
Stornobedingungen: bis 45 Tage vor Reiseantritt kostenlos (Details nach Anmeldung mit der Teilnahmebestätigung)

2 Tageswanderung Amönenhof - Thüringische Rhön

12.08.2017 - 13.08.2017

Kosten ca. 38 € im Mehrbettzimmer, 45 € im Doppelzimmer

Tagesstrecken max. 20 km

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Hinweise: Rucksackwanderung ohne Gepäcktransport, einfache Übernachtung im Amönenhof

Die Wanderung führt uns von Dermbach über den Ibengarten, Hohe Asch, Umpfen und Kaltenlengfeld zum Amönenhof. Am zweiten Tag wandern wir über Kaltemnnordheim, Klings, Zella zum Feldatal. Im Feldtal wandern wir dann bis Dermbach

Teilnehmerbegrenzung maximal 23 Personen

Wanderführer: Manfred Egert, Schäfersiedlung 26, 97725 Elfershausen
Telefon: 0162 2590 414

E-Mail: manfred.egert@kabelmail.de

Anmeldeschluss: 25. Juni 2017

„Dolomiten pur !“ Wanderwoche rund um die 3 Zinnen in Südost – Tirol 10.09. bis 17.09.2017

die sich im
Schwierigkeitsgrad (leicht, mittel, schwer) unterscheiden
Kosten: im DZ ca. 665 EUR / EZ ca. 765 EUR
Leistungen: Anreise im 3 Sterne Bus.

Zustieg: Poppenhausen, Bad Kissingen, Schweinfurt und Würzburg

Unterbringung
- 7 x Übernachtung / Halbpension im ***S Hotel
- 4-Gänge Wahl-Menu am Abend
- freie Benutzung der Saunalandschaft von 15-19 Uhr,

Wandern: 15 geführte Touren
Wanderführer: Gruppe leicht Handschuh, Ellengard
Gruppe mittel Egert, Manfred
Gruppe schwer Braun, Wolfgang
Exklusiv sind Seilbahnkosten und ggf. anfallende Kosten für öffentliche Verkehrsmittel

Für die Teilnahme muss mein kein Mitglied sein!

Anmeldung und erweiterte Info bei
Manfred Egert: Tel.: 0162 2590 414
eMail: Manfred.Egert@kabelmail.de
und
Uwe Schleicher: Tel.: 0171 3538 578
eMail: u.schleicher.poppenhausen@t-online.de

Anzahlung von 100 EUR auf das Konto
Kontoinhaber: Manfred Egert
IBAN: DE15 7933 0111 0000 3208 08
BIC: FLESDEMM
Bank: Bankhaus Max Flessa
Stichwort: „Dolomiten Pur 2017“

Achtung diese Wanderreise findet nur statt wenn sich bis zum: 31.01.2017 30 Teilnehmer angemeldet haben.

Bachgrundtour 07.10. bis 08.10.2017

Kosten:           ca.45 € im Doppelzimmer (Zimmer mit Dusche)
Gesamtstrecke:
  ca.40 km
Tagesstrecken:
  max. 25 km
Schwierigkeitsgrad:
 
anspruchsvoll
Hinweis:  Rucksackwanderung ohne Gepäcktransport,
                  gute Unterkunft in der  Pension Heuler
Ablauf :
Der erste Tag führt uns von Gauaschach über die nördlichen Anhöhen vom Bachgrund zur Ruine Homburg  hier werden wir eine urige Einkehr beim ,,Schoppen Franz'' haben,  der weitere Weg führt uns über Gößenheim nach Eußenheim wo wir im Gästehaus  Pension Heuler übernachten.
Am zweiten Tag wandern wir von
 Eußenheim über die Südlichen Anhöhen vom Bachgrund nach Hundsbach. Nach einer Einkehr Gasthaus "Zur Krone" wandern wir wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt nach Gauaschach
Teilnehmerbegrenzung maximal 18 Personen
Wanderführer:  Schaupp Bernd    Telefon: 0171/7104486,                                               
                           E-Mail: Bernd_Schaupp@web.de
Anmeldeschluss:      23.07.2017

Wanderung zur Wintersonnenwende 16.-17.12.2017

Kosten ca. 28 € im Doppelzimmer/pro Person, 19 € im Bettenlager

Tagesstrecken max. 26 km

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Hinweise: Rucksackwanderung ohne Gepäcktransport, Übernachtung in der Kissinger Hütte
1. Tag. Wanderung auf dem
  Main-Werra-Weg bis Langenleiten danach auf einem regionalen Wanderweg zur Kissinger Hütte. Sonnwendfeier mit Feuer auf dem Feuerberg. Anschließend Hüttenabend in der Kissinger Hütte.
2. Tag Rückwanderung wieder auf einem regionalem Wanderweg bis Langenleiten, ab hier dann auf dem Hochrhöner zurück nach Bad Kissingen
Teilnehmerbegrenzung maximal 14 Personen
weitere Details nach Anmeldung
Wanderführer: Manfred Egert, Telefon: 0162 2590 414
E-Mail: manfred.egert@kabelmail.de
Anmeldeschluss: 31. Oktober  2017